Obergraben 10 klein  2017-11_08_FLOX_Dresden_01252017-11_08_FLOX_Dresden_01252017-11_08_FLOX_Dresden_01252017-11_08_FLOX_Dresden_01252017-11_08_FLOX_Dresden_01252017-11_08_FLOX_Dresden_0128

Unter dem Motto: „Zeitgenössische Kunst abseits der Metropolen – doch mitten in der Welt“ haben wir 2013 in Kirschau bei Bautzen, in der alten Textilfabrik des „Friese“, in den rekonstruierten Räumen des Bemusterungskontors, unsere Galerietätigkeit aufgenommen.

Nach vier Jahren Tätigkeit allein vom ländlichen Raum aus, eröffneten wir unseren 2. Standort Ende 2017 in der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden, im renommierten Barockviertel.

Wir, das sind Karl Dominick als Inhaber der Galerie und Hellfried Christoph als Leiter der Galerie. Zeitgenössische Kunst sowohl im urbanen und ländlichen Raum zu präsentieren, sowie weltweit mit anderern Künstlern, Kunsträumen, Galerien, Projekträumen und natürlich Kunstkäufern sowie Sammlern in Dialog zu treten, sehen wir als unsere Hauptaufgabe an. Hinzu kommen die Beteiligungen an internationalen Kunstmessen.

Die Förderung von Kunstschaffenden bildet unseren 2. Schwerpunkt. Im urbanen Raum ist dies geprägt vor allem durch die zunehmende Zusammenarbeit mit den Sächsischen Kunsthochschulen und im ländlichen Raum mit der Kunstinitiative Im Friese e.V. Kirschau.

Mit ca. 100 m² Ausstellungsfläche in Dresden und über 500 m² Ausstellungsfläche in Kirschau ist die Galerie FLOX nicht nur eine der räumlich größten privat geführten ihrer Art in Sachsen, sondern auch die einzige, die an zwei so differenzierten Standorten tätig ist. Hinzu kommt, das wir im Rahmen der Förderung, Künstlerinnen und Künstlern in Kirschau großzügige Aufenthalts- und Arbeitsmöglichkeiten (Residenzen) bieten können, ideal für den temporären Rückzug als Einzelkünstler oder auch für interdisziplinäre Projektarbeit. Wir entwickeln so den Standort Kirschau mit unseren Partnern zunehmend zur Art Factory.

Neben dem traditionellen Ausstellungs- und Galeriebetrieb an beiden Standorten, nutzen wir die Galerieräume in Kirschau besonders für Events und als Location für Wirtschaft, Politik und Privat.

Der künstlerische Schwerpunkt liegt auf realistischer Malerei und Grafik. Dazu im Spannungsfeld stehende Positionen Skulptur, Plastik, Objekt und Installation ergänzen unser Portfolio. Wir beschäftigen uns mit Arbeiten Zeitgenössischer Kunst beginnend ca. mit dem Jahr 2000 bis in die Aktualität reichend. Die Künstler kommen dabei überwiegend direkt oder aus dem Umfeld der Kunsthochschulen in Leipzig, Halle und Dresden. Wir vertreten sowohl Künstler mit einem akademischen Abschluss, wie auch Autodidakten. Die Künstler haben bei uns die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit dem  Status “vertreten durch Galerie FLOX” oder “gefördert durch Galerie FLOX”. Unser Ziel ist es, zukünftig mehr internationale Positionen in unser Portfolio aufzunehmen.

Die Rezipienten und Kunstkäufer der Galerie FLOX kommen mittlerweile aus dem gesamten Bundesgebiet und em Deutschsprachigem Ausland. Durch die Teilnahme an internationalen Kunstmessen erweitert sich der Kreis stetig weiter. Darauf ausgerichtet bieten wir unsere Dienstleistungen wie, Beratung, Probehängung, Lieferung und Montage, gemeinsame Atelierbesuche beim Künstler, bis hin zum individuellen Finanzierungsmodell, an. Sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

logo-bvdg_homepage
Seit 01.08.2014 sind wir als Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien.

.

.

.

Unser Angebot für Sie:

Galeriebetrieb
ständige Ausstellung mit wöchentlicher Öffnungszeit und nach Vereinbarung

Sonderausstellungen
mehrmals jährlich mit erfolgreichen nationalen und internationalen Künstlern

Führungen individuell
für Gruppen, Paare und Einzelpersonen nach Vereinbarung

Special-Abende IM FREIRAUM”
Konzerte, Schauspiel, Lesungen, Talk, Tanz, Multimedia, Performance

Die “andere Location”
für Ihr Business zu Meetings, Verhandlungen, Conference, Coaching, Events oder den besonderen privaten Anlass

Art Depot – Art Bon
unser Finanzierungsmodell mit Renditeaussicht für Sie, zur  Realisierung anspruchsvolle Kunstprojekte