2015

„rosa“ 10. Sonderausstellung / SEIDELMANN horst & REIMANN thomas / Malerei , Grafik & Objekt

Preview:      Donnerstag, 26.11.2015 / 20:00 Uhr
Vernissage: Freitag , 27.11.2015 / 20:00 Uhr / Die Laudatio Dr. Igor Jenz (Dresden).  Musik Ingo Heinze (Bautzen) Didscheridoo
Last Day:    Sonntag, 14.02.2016
im SMALL ROOM oder Kabinett / 200 m² großer Ausstellungsraum

 Der Bautzener Künstler Horst Seidelmann feierte in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass präsentiert die Galerie FLOX eine großen Ausschnitt seinen Schaffens. Neue wie bisher unentdeckte, frühere Arbeiten werden zu sehen sein. Seidelmann zeigt Malerei, Zeichnungen sowie Drucke. Gespannt können wir einem wahrem Feuerwerk der Farben entgegensehen – alles basierend auf solidem zeichnerischen Können. Eine wichtige Position des Oberlausitzer Kunstschaffens zeigt sich erneut der Öffentlichkeit.
Als Freund, Austellungspartner und auch künstlerischen „Gegenspieler“ wird Thomas Reimann (Dresden) das Ausstellungskonzept mehr als ergänzen. Neben der Bildhauerei sind spontan für die Ausstellung Objekte und Installationen entstanden, die  zu einem Teil aus Elektronikschrott und diversen Alltagsmaterialien bestehen. Die damit verknüpfte Hommage an die Gegenwart wirft natürlich gleichzeitig jede Menge Fragen in den Raum. Zusätzlich wird es spannend, die großformatigen Glasmonotypien zu erleben.
Der 2. Galerieraum bildet für diese Ausstellung den Schutzraum schlechthin. Die uns aktuell umgebende Welt, mit seinen brutalen und schönen Alltäglichkeiten, fordert die Kunst heraus und stellt sie gleichzeitig auch in Frage – vielleicht?  Was das mit „rose“ alles zu tun hat – nun wir werden es erleben. .

#gallery-1 {
margin: auto;
}
#gallery-1 .gallery-item {
float: left;
margin-top: 10px;
text-align: center;
width: 33%; }
#gallery-1 img {
border: 0px solid #cfcfcf;
}
#gallery-1 .gallery-caption {
margin-left: 0;
}

Einladung VERNISSAGE rosa 2015_11_27
Laudatio Sonderaustellung -rosa- 2015_11_27
An jedem Sonntag um 15.00 Uhr bieten wir eine Führung durch die Ausstellung an.

...

„Schonzeit“ 9. Sonderausstellung / TIEPELMANN johannes / Malerei & Grafik

Preview/ Vernissage: Donnerstag , 22.10.2015 / 20:00 Uhr / Lyrik mit Andreas Reimann (Leipzig) & Martin Hoepfner (Berlin) Gitarre mit Jazz-Improvisationen
Last Day:    Sonntag, 04.10.2015
im SMALL ROOM oder Kabinett / 200 m² großer Ausstellungsraum

Johannes Tiepelmann zeigt Malerei und Graphik aus seiner einjährigen Schaffenszeit während des Residenzaufenthaltes im  Kirschau Kunstquartier „Im Friese“. Bewußt hat sich der Künstler für den Abstand zur urbanen Struktur entschieden. Abseits von Einflüssen des bisherigen Umfeldes in Leipzig gelingt ihm eine Rückbesinnung auf seine Stärken. Die Bildformat gewinnen wieder an Größe und mit ihnen ebenfalls die Inhalte. Altes wird übermalt und Neues entsteht. Tiepelmann reagiert dabei auf seine inneren Dialoge, zum Teil auf biographische Ungeklärtheiten, baut Aktuelles aus dem uns umgebenden Alltag nicht nur ein, sondern reflektiert es für uns auf seine unnachahmliche Weise. Er filtert, sortiert, spricht wenig, malt, malt und malt. Die Ergebnisse überzeugen und finden sich in der Ausstellung in einer Art Zyklus wieder. Dieser ist auf keinen Fall mit der Ausstellung „Schonzeit“ abgeschlossen – nein, im Gegenteil. Die „Schonzeit“ schient vorbei zu sein. Es war eher „schon Zeit“.  Viele Begleiter, Verwandte, Freunde und Kunstfreunde schauten bisher aus der Distanz gespannt auf das Kommende. Einige haben sich sogar entfernt. Sondierung scheint auch in diesem Fall eher eine Chance für Tiepelmann. Nun entlässt er sie aus seinem Atelier – seine neue Arbeiten aus dem letzten Jahr – die Schonzeit ist vorbei – auch für uns, die Betrachter!  Johannes Tiepelmann, der in Halle und Leipzig Malerei studierte (unter anderem in der Meisterklasse von Neo Rauch) „malt sich frei!?“.
An jedem Sonntag um 15.00 Uhr bieten wir eine Führung durch die Ausstellung an.

...

„bioporn“ 8. Sonderausstellung / JAGER justus / Malerei

Preview:      Donnerstag, 27.08.2015 / 20:00 Uhr
Vernissage: Freitag , 28.08.2015 / 20:00 Uhr / Jazz-Improvisationen Florian Kästner (Berlin) am Piano gespielt
Last Day:    Sonntag, 04.10.2015
im SMALL ROOM oder Kabinett / 200 m² großer Ausstellungsraum

Justus Jager zeigt Malerei und Grafik, betitelt mit seiner Wortneuschöpfung „bioporn“, die Assoziationen sowohl zulässt als auch enttäuscht. Jagers raumgreifenden Arbeiten beschreiben den Alltag in einer Welt des immerwährenden Spektakels, der Vermischung von privat und öffentlich sowie des Verschwimmens der einstmaligen Grenzen von Raum und Zeit. Die dabei vollzogene Erweiterung unserer Realität muss noch verhandelt, unsere Vorstellungskraft dieser noch angepasst werden. Schillernde Momentaufnahmen des Fantastischen illustrieren Tendenzen zwischenmenschlichen Zusammenlebens, entwerfen Identitäten die sich erweitern im Virtuellen, sich formieren, maskieren und rüsten, der Verführung von Individuen des Hier und Jetzt. Wir selbst sind bei der Entwicklung des vermeintlich Neuen nicht nur Betrachter sondern auch Protagonisten, Opfer und Täter zugleich.
Justus Jager, der in St. Petersburg monumentale Malerei studierte, ist auf großen Leinwänden zu hause. Im Rahmen der 8. Sonderausstellung der Galerie FLOX bespielt der Leipziger Maler den 200 m² großen Ausstellungsraum mühelos und gewährt auch Einblicke in die Entstehungsprozesse seiner Malerei. Die Personalausstellung „bioporn“ gibt uns aktuelle Tendenzen aus Sicht einer Position der „Leipziger Szene“ zur Ansicht frei.
An jedem Sonntag um 15.00 Uhr bieten wir eine Führung durch die Ausstellung an.

...

„sound & pictures“ 7. Sonderausstellung / KETTNER toralf & STANGE roman / Electronic-Sound & Malerei

Preview:      Donnerstag, 18.06.2015 / 20:00 Uhr
Vernissage: Freitag , 19.06.2015 / 20:00 Uhr / Musikperformance Roman Stange (DJ Vis Vitalis / Zittau)
Last Day:    Sonntag, 02.08.2015
im SMALL ROOM oder Kabinett / 200 m² großer Ausstellungsraum

.

...

„quer & längs II“ 6. Sonderausstellung / FIEDLER sandro / Malerei

Preview:      Donnerstag, 19.03.2015 / 20:00 Uhr
Vernissage: Freitag , 20.03.2015 / 20:00 Uhr / Tanzperformance von TanzART  (Jana Schmück & Anne Dietrich / Kirschau)
Last Day:    Sonntag, 31.05.2015
im SMALL ROOM oder Kabinett / 200 m² großer Ausstellungsraum

...