VOLKSBANK – FLOX – GALA 2018 medlz mit „Heimspiel“ im Konzert & Vernissage Ann Gol’dor

MEDLZ – die beste weibliche A Capella Popband Europas – medlz singen deutsch – HEIMSPIEL

  

Kennen lernten sich die damals fünf Dresdnerinnen Sabine, Nelly, Maria, Lydia und Silvana im Philharmonischen Kinderchor Dresden, in welchem sie 10 Jahre lang ihr Handwerk erlernten und die Liebe zur A Cappella Musik entdeckten. Unterdem Namen „nonets“ machten sie sich seit 1999 einen Namen. Ihr Album „samtweich“ wurde in San Francisco für den CONTEMPORARY A CAPPELLA RECORDING AWARD 2004 als bestes Rock / PopAlbum nominiert und Antenne Mecklenburg-Vorpommern kürte die 5 Mädels zu seinen „YOUNGSTARS 2002“. 2005 unterschrieb die Band beim Label SONY BMG. Produzent war hier der Musiker Tobias Künzel (Die Prinzen). Oktober 2005 wechselte die Band ihren Namen, neu nun „medlz“. Es folgten erfolgreiche Fernsehauftritte wie „Die Goldene Henne“ (MDR), das ZDF Sommerhitfestival oder der ZDF Fernsehgarten. 2009 wurden mit dem Label „samtweich“ die musikalischen Zügel in die eigene Hand genommen. Mai folgte die Veröffentlichung des Albums „aufgetaucht“, Ende 2009 die „Weihnachtsplatte“ und 2010 „Unsere Zeit“. 2012 wurden die Künstlerinnen mit der „Freiburger Leiter“ ausgezeichnet. Anfang 2013 verließ Lydia aufgrund ihres Jobs als Mama die Band. Auch zu viert bewiesen die Ladys ihre Klasse und so erhielten sie beim Internationalen A Cappella-Wettbewerb in Graz ein Golddiplom und machten den 2. Platz im Pop. August 2014 erschien das 4. Album „Bekannt aus Film und Fernsehen“, Ende des Jahres das 5. Album „Wenn es Winter wird“ und 2015 erblickten zwei Videoclips und die Show „medlz – Von Mozart bis Mercury“ das Licht der Welt. 2016 bekommt die Altistin Maria ein Kind und verlässt die Bühne, arbeitet aber im Hintergrund weiter mit. Sie wird von Joyce-Lynn Lella ersetzt. Die Kinderweihnachts-CD („Schneemann baun und Schneeballschlacht“) und eine Live-CD „Von Mozart bis Mercury“ erscheinen. 2017 touren die medlz ganzjährig und sind auf der MS Europa 2 zu Gast. Im Juli sangen sie mit dem Philharmonischen Orchester Würzburg beim Mozartfest. Ende 2017 erscheint die CD „Weihnachtsleuchten“ und mit 18 Konzerten tourte die Band durch die Kirchen Deutschlands. 2018 feiert das neue Programm „HEIMSPIEL – medlz singen deutsch“ Premiere. Nun sind sie damit zu Gast in Kirschau – im akustisch erstklassigen Galerieraum – wir dürfen uns sehr freuen und mehr als gespannt sein.

.

Ann Gol’dor – spiegelungen – Lichtobjekte & Fotografiken

   

Seit frühester Kindheit wusste die Künstlerin, dass die Fotografie ihr Medium sein wird, ihre Umwelt zu erleben, zu empfinden und widerzuspiegeln. Ann Gol`dor ist Meisterfotografin und seit mehr als drei Jahrzehnten mit ihrem sensiblen, aufmerksamen und fokussiertem Auge in der Welt unterwegs, immer auf der Suche das „SCHÖNE“ zu entdecken. Sie erweiterte ihren Schaffensprozess, um mit digitalen Drucktechniken zu experimentieren, Kunstlicht einfließen zu lassen und mit unvergänglichen Pflanzen zu arbeiten. Es entstanden Objekte die ein Spannungsfeld zwischen medialer, digitaler Welt und ursprünglicher Natur erzeugen. Das Betrachten dieser ist fast irritierend, da man nicht sofort entdeckt, was sich hinter den großformatigen Objekten verbirgt. Ann Gol`dor beeindruckt der Moment der Spiegelung, diesen festzuhalten, zu ihrem zu machen, das Innerste nach außen zu bringen und umgekehrt. Die aufmerksame Beobachtung ihrer persönlichen Umgebung verwandelt sich bei ihr in eine generelle Betrachtung der digitalisierten Welt. Die Grundlage ihrer objekthaften Werke bilden Experimente mit digitaler Bildbearbeitung, Drucktechniken und Natur. Das makellose Bild zu erschaffen, aus dem fast unüberschaubaren Fundus gesammelter Daten der letzten Jahrzehnte zu schöpfen, wird zu einem unaufhörlichen inneren Prozess, der sich dann im entstehen lassen entlädt. Ann Gol`dor geht es darum, die Art und Weise zu überdenken, wie wir unsere Umgebung wahrnehmen und erleben. Das Auge ist Seele und umgekehrt.

.

Ablauf:

ab 19:30 Uhr  Einlass – Sektempfang

19:45 Uhr  1. Gang  – kulinarische Raffinessen am Canapé-Buffet

ca. 20:15 Uhr  Eröffnung der Sonderausstellung

ca. 20:45 Uhr  Konzert – Part One

ca. 21:30 Uhr   2. Gang – kulinarische Raffinessen am Canapé-Buffet

ca. 22:00 Uhr   Konzert – Part Two

ab. 22:40 Uhr   Einladung zum Open End und Kunstgesprächen

Volksbank FLOX Gala 2018 Folder

Die Anzahl der All-Inklusiv-Tickets (120) ist limitiert. Die Reservierung erfolgt in der Reihe des Bestelleingang zum Preis von 74,-€/Person