„gräfin & schwachsinn“ 30. Sonderausstellung, ZÖFFZIG robin (DE) / Malerei, Grafik


VIP-Preview:  Freitag 09.11.2018 / 20:00 Uhr (auf Einladung)

Einführung/Künstlerinterview geführt von Dr. phil. Tina Simon (Publizistin/Leipzig)

Musikalische Umrahmung Improvisationen Posaune Günter Heinz (Freiberg)

First Day:    Samstag 10.11.2018 / ab 11:00 Uhr

der Künstler ist anwesend!

Last day :   Samstag 12.01.2019  / ab 11:00 Uhr

01097 Dresden, Obergraben 10 , im Neustädter Barockviertel Dresden

            

Thron / 2018 /Öl auf Leinwand / 160×80 cm              Gräfin & Schwachsinn / 2018 / Öl auf Leinwand / 160x70cm

Fotos: Robin Zöffzig

Unter dem Titel „gräfin & schwachsinn“ präsentieren wir in der 30. Sonderausstellung Malerei & Grafik des 1984 in Magdeburg geborenen und seit 2012 in Leipzig lebenden Künstlers Robin Zöffzig. Zu sehen sein werden Arbeiten, die extra aus Anlass dieser Ausstellung geschaffen wurden und so erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Titel und Sujet versprechen spannende Erstbegegnungen für Sie als den Betrachter wie auch spannende Momente für den Künstler, bezugnehmend der zu erwartenden Kritiken. Denn – Gräfin sein – ein Leben aus Luxus und Klischees vor einer Hochglanzkulisse – eine künstliche Wohlfühlwelt, schon zu Zeiten von Gräfin Cosel. Ihr wurde der süße, verheißungsvolle Stolz, angefüllt mit reizvollen Macht- und Rollenspielen, zum Verhängnis. Robin Zöffzig übersetzt diese Konstellation in die Gegenwart und zeigt die heutigen Möchtegern-Königinnen in ihrer schillernd bunten, künstlichen Candy-Welt. Das schön inszenierte Dasein mit fragwürdiger Funktion wird zum Gefängnis, Die Ansprüche laufen ins Leere und die Selbstinszenierung wird unsinnig und bedeutungslos.