„holy days with marilyn“ 27. Sonderausstellung RÖHRICHT sascha / Fotografie, Collage, Objekt, Installation, Multimedia


VIP-Preview:  Donnerstag 09.08.2018 / 20:00 Uhr (auf Einladung)

Künstlerinterviews geführt von Hellfried Christoph & Lesung eigener Texte des Künstlers sowie Zitate von Marilyn Monroe

Umrahmung: Audioinstallation Sascha Röhricht

Vernissage/First day:    Freitag 10.08.2018 / ab 20:00 Uhr

der Künstler ist anwesend!

Laudatio: Fabian Plank (Görlitz)

Umrahmung: Audioinstallation Sascha Röhricht

Last day :   Sonntag 30.09.2018  / ab 14:00 Uhr

Lesung eigener Texte des Künstlers sowie Zitate von Marilyn Monroe

02681 Schirgiswalde-Kirschau, Friesestraße 31, Art Factory Kirschau

misfits_röhricht 2017 klein  misfits_röhricht 2017 klein  misfits_röhricht 2017 klein

Marilyn Monroe: Filmstar, Sängerin, Produzentin und Sex-symbol. Doch welche Person verbirgt sich hinter dieser Ikone der Popkultur? Kann das Klischee und die Manifestation ihrer Bebilderung überwunden werden? Sind neue Perspektiven auf diese Frau zwischen Glück und Unglück möglich? Die 28. Sonderausstellung der Art Factory FLOX in Kirschau versucht Antworten zu geben.

„Die Ausstellung ist eine Auseinandersetzung mit Marylin Monroe. Ich möchte mit meiner künstlerischen Arbeit neue Interpretationen finden, neue Diskussionen und Gedanken zu dieser Person aufwerfen.“ beschreibt Sascha Röhricht seine Intention. Seit mehr als einem Jahr arbeitet er an diesem Projekt und hat sich intensiv mit der Sexsymbol und dem Menschen dahinter beschäftigt. „Es war eine Spurensuche nach Dingen, die in Vergessenheit geraten sind. Wie bei allen meinen Projekten wird der Prozess auch nie vollständig abgeschlossen sein.“ ergänzt der junge Künstler aus Görlitz, der selbst diese Zeit nie erlebt hat und damit völlig unvoreingenommen diese Aufgabe angehen konnte. Ab 10.08.2018, 20.00 Uhr, wird das Ergebnis dieses Schaffensprozesses in der Art Factory FLOX zu sehen sein. Mit der Ausstellung bietet Sascha Röhricht auf seiner sensiblen Art und Weise Zeit und Raum für einen Dialog mit dem ungewöhnlichen Star aus Hollywood. Gezeigt werden Fotografien, Collagen, Objekte und Installationen, die über die Verführung hinausgehen und den Menschen tiefer betrachten, ohne mit den alten Klischees gänzlich zu brechen. Es ist findet eine Differenzierung statt, die alle Sichtweisen zulässt.

.
„Insgeheim habe ich immer das Gefühl gehabt, nicht vollkommen „echt“ zu sein. So etwas wie eine gut gemachte Fälschung. Ich glaube, jeder Mensch fühlt das von Zeit zu Zeit. Aber in meinem Fall geht das so weit, dass ich manchmal denke, ich sei nur ein Kunstprodukt.“ (Marilyn Monroe)
.
Laudatio Fabian Plank (Görlitz) zur Vernissage am 10.08..2018
Fabian Plank Laudatio holy days with marilyn
298A9359_nimmrichter_marilyn_008   298A9251_nimmrichter_marilyn_002
298A9266_nimmrichter_marilyn_003   298A9289_nimmrichter_marilyn_004
298A9316_nimmrichter_marilyn_005   298A9335_nimmrichter_marilyn_006
298A9341_nimmrichter_marilyn_007   298A9378_nimmrichter_marilyn_009
Fotos der Vernissage von Uwe E. Nimmrichter, www.projektn2.de
Aber ich möchte nun mal wunderbar sein..._röhricht_2017(video still)_klein   Handschrift I _ röhricht_2017 (fotografie digitalcollage druck)_klein
Annäherung II _röhricht_2017 (mixed media)_klein   Nach Hause_röhricht_2017 (mixed media)_klein
Privat-Prominent_röhricht 2017 (mixed media))_klein   röhricht_text totale_2012 (künstler im milieu 1)_klein
Einige Werke von Sascha Röhricht