„spieglungen“, 29. Sonderausstellung, Ann Gold`or (DE) / Fotografie, Fotografik & Lichtobjekte


Vernissage zur Gala:  Freitag, 19.10.2018 / 19:30 Uhr (ausverkauft)

Im Konzert: medlz mit dem Programm · HEIMSPIEL – medlz singen deutsch ·

First Day: Samstag, 20.10.2018 / ab 14:00 Uhr

Finissage:  Freitag, 08.02.2019 / ab 20:00 Uhr

Last day : Sonntag, 10.02.2019  / ab 14:00 Uhr

02681 Schirgiswalde-Kirschau, Friesestraße 31

   

Seit frühester Kindheit wusste die Künstlerin, dass die Fotografie ihr Medium sein wird, ihre Umwelt zu erleben, zu empfinden und wieder zu spiegeln. Ann Gold`or ist Meisterfotografin und seit mehr als 20 Jahren mit ihrem sensiblen, aufmerksamen und fokussiertem Auge in der Welt unterwegs. Immer auf der Suche, das „SCHÖNE“ zu entdecken. Sie erweiterte ihren Schaffensprozess, um mit digitalen Drucktechniken zu experimentieren, Kunstlicht einfließen zu lassen und mit unvergänglichen Pflanzen zu arbeiten. Es entstehen Objekte die ein Spannungsfeld zwischen medialer, digitaler Welt und ursprünglicher Natur entstehen lassen. Das Betrachten dieser ist fast irritierend, da der Betrachter nicht sofort entdeckt, was sich hinter ihren großformatigen Objekten verbirgt. Ann Gold`or beeindruckt der Moment der Spiegelung, diesen festzuhalten, zu ihrem zu machen, das Innerste nach außen zu bringen und umgekehrt. Die aufmerksame Beobachtung ihrer persönlichen Umgebung verwandelt sich bei ihr in eine generelle Betrachtung der digitalisierten Welt. Die Künstlerin thematisiert dabei stets das Schöne. Die Grundlage ihrer objekthaften Werke bilden Experimente mit digitaler Bildbearbeitung, Drucktechniken und Natur. Das makellose Bild zu erschaffen, aus dem fast unüberschaubaren Fundus gesammelten Daten der letzten Jahrzehnte zu schöpfen, wird zu einem unaufhörlichem inneren Prozess, der sich dann im Entstehen lassen entlädt .Ann Gold`or geht es darum, die Art und Weise zu überdenken, wie wir unsere Umgebung wahrnehmen und erleben. Das Auge ist Seele und umgekehrt.

  

   

 

Ausstellungseröffnung am 19.10.2018 zur Volksbank-FLOX-Gala

  

  

  

  

  

Fotos: Uwe E. Nimmrichter, www.projektn2.de